Wichtigstes zu Strecken und Zeiten 2017

 

Zur Auswahl stehen 2017 drei Strecken :


51 km  (Wernigerode -> Nordhausen)

28 km  (Benneckenstein -> Nordhausen)
25 km (Wernigerode -> Benneckenstein)
die auch alle bewandert werden können.

Die Ausgabe der Unterlagen erfolgt

für die 51 km, 28 km und 25 km am
Freitag, 28.04., von 17.00 bis 20.00 Uhr sowie am
Samstag, 29.04., von 04.45 bis 08.00 Uhr
im Organisationsbüro in Wernigerode

für die 28 km  zusätzlich am
Samstag, 29.04.2015, ab 10.00 Uhr
in Benneckenstein am Gondelteich

Gestartet wird

um 08.30 Uhr für die 51 km und 25 km in der Salzbergstraße in Wernigerode
Wanderer starten ab 5.000 Uhr selbstständig. Bis 30 Km Eigenverpflegung

um 11.30 Uhr für die 28 km  am Gondelteich in Benneckenstein
Achtung: Individuelle Anreise nach Benneckenstein erforderlich ! Kein organisierter Transfer vom Org-Büro in Wernigerode nach Benneckenstein.

Wanderer starten in Wernigerode ab 05.00 Uhr und werden vom Org-Büro
zum Start geführt. Rucksackverpflegung bis 30 Km notwendig.
Zielschluss ist

um 16.00 Uhr für die 51 km und 28 km
im Albert-Kuntz-Stadion in Nordhausen

um 12.30 Uhr für die 25 km am Gondelteich in Benneckenstein

Das Organisationsbüro befindet sich in Wernigerode in der Turnhalle "Unter den Zindeln".



Mit dem Auto ist das Organisationsbüro regulär entsprechend der oben stehenden Skizze zu erreichen. Durch die rege Bautätigkeit in Wernigerode kann es jedoch zu Umleitungen kommen. Entlang der Zufahrt sind durch den Veranstalter Hinweisschilder angebracht.

Hinweis für den Gepäcktransport

Das Gepäck der Teilnehmer ist mit einem Anhänger mit der Startnummer des Teilnehmers zu kennzeichnen (wird bei der Startnummernausgabe bereitgestellt). Die Fahrzeuge sind vor dem Meldebüro und später am Start mit den entsprechenden Zielorten gekennzeichnet. Bitte das Gepäck auf das Fahrzeug abstellen.

An den Zielorten wird das Gepäck nach Startnummern sortiert und von der DLRG kontrolliert ausgegeben.

Hinweis für die Laufwettbewerbe 51 km und 28 km:

Teilnehmer werden von Ordnern aus dem Rennen genommen, wenn sie die Straßenquerung der B 81 nicht bis 14.30 Uhr passieren. Dient der Sicherheit der Teilnehmer da sonst der Zielschluss in Nordhausen nicht mehr erreicht werden kann.

 


Wichtig: Das Parken direkt vor der Turnhalle "Unter den Zindeln" ist nicht gestattet! Durch den Veranstalter sind jedoch Parkflächen in direkter Nachbarschaft des Organisationsbüros markiert. Die Parkflächen stehen mindestens bis Sonntagvormittag zur Verfügung.

Vom 28.04.  zum 29.04.2016 ist es möglich, in einer Turnhalle  Nähe Meldebüro zu übernachten. Eigene Ausrüstung ist mitzubringen. Für die Übernachtung muss eine Gebühr von 4 EUR erhoben Werden die mit der Startgebühr zu überweisen ist
Die Turnhalle steht dabei ausschließlich für die Nacht vom Freitag zum Samstag zur Verfügung und muss am Samstagmorgen mit dem Start der Harzquerung geräumt sein.

 


Die individuelle Organisation der Übernachtung ist z.B. über die Zimmervermittlung der Tourismus GmbH Wernigerode möglich:

Tourismus GmbH Wernigerode
Nicolaiplatz 1
D-38855 WERNIGERODE
Tel: 03943 / 633035
Fax: 03943 / 632040

 

zurück nach oben...


© 2003 by Till Riemann email